Frauenmagazin » Nagelpflege » Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Die Ausführung der Maniküre ist ein sehr verantwortlicher und ernster Prozess, der aus der Reihe der Manipulationen mit den Ringelblume und die Hände besteht. Gerade deshalb wählen wir den qualifizierten Meister sorgfältig, denen wir die Finger anvertrauen können. Vom Professionalismus und der Genauigkeit der Fachkraft hängt nicht nur die schöne Maniküre, sondern auch den Zustand unserer Gesundheit ab. Jeder Meister mit der besonderen Sorgfalt soll Maniküre die Instrumente und der Zugehörigkeit sterilisieren, um irgendwelche Infektion dem Kunden nicht einzutragen. In vielen Salons gibt es den Sterilisator für Maniküre der Instrumente, mit dessen Hilfe die Desinfektion und die tiefe Reinigung der Geräte nach jeder Nutzung durchgeführt wird.

Der Meister, der die Sterilisation Maniküre die Instrumente vernachlässigt, den Handlungen kann ein Grund des Entstehens verschiedener Erkrankungen beim Kunden werden. Es sind jedes Geschlechtes die Virus- und bakteriellen Infektionen, Pilz, die Hauterkrankungen, sowie die ernsteren Leiden nicht ausgeschlossen. Die guten Sterilisatoren für die Maniküre töten alle Bakterien und die Mikroben, die Ansteckung der Kunden behindernd. Jedoch die Maniküre in den häuslichen Bedingungen verwirklichend, braucht man, die Keimfreiheit der Instrumente auch nicht zu vergessen. Man muss regelmäßig die Veranstaltungen nach der Reinigung und der Bearbeitung Maniküre Zubehör, besonders durchführen wenn sie noch jemand aus Ihrer Familie benutzt. Dazu verwenden Sie die Desinfektionsmittel, die man Schere, der Laubsäge, die Zangen und übrig nach jeder Nutzung abreiben muss.

Aus unserem Artikel erkennen Sie, was ist Sterilisator, und auf welche Weise darin geschieht die Bearbeitung der Instrumente. Auch werden wir Ihnen von den Arten Maniküre der Sterilisatoren erzählen. Wir werden mitteilen, als sich der Kugelquarzsterilisator von trocken gebacken des Schrankes unterscheidet, sowie wir werden die nützlichen Empfehlungen dessen geben, wie die Desinfektion Zubehör für die Maniküre in den häuslichen Bedingungen wird.

Die salonnaja Sterilisation Maniküre der Instrumente

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Die gute Fachkraft Nagel des Services soll sich zur Sterilisation der Arbeitsinstrumente verantwortlich verhalten. In den professionellen Salons werden die folgenden Veranstaltungen für die Reinigung und die Entgiftung Maniküre der Sätze gewöhnlich durchgeführt.

  1. Die Desinfektion – die Prozedur der Vernichtung der Erreger der infektiösen Erkrankungen von der Oberfläche der Erzeugnisse.
  2. Die predsterilisazionnaja Reinigung – der Prozess der Entfernung der mechanischen, Fett- und Eiweißablagerungen und der Reste der medikamentösen Präparate.
  3. Die Sterilisation – die volle Vernichtung der Mikroorganismen aller Arten, die sich auf der Oberfläche und innerhalb der Erzeugnisse befinden.
  4. Die zusätzliche Bearbeitung, die die Entgiftung der Hände des Meisters einschließt, des Kunden, sowie der Arbeitsoberflächen und des Raumes. Für die Hände werden die speziellen Desinfektionsmittel verwendet, die man in der Apotheke kaufen kann.

Gewöhnlich führen in den professionellen Salons der Schönheit Vorsterilisation die Reinigung und die Desinfektion in einer Etappe durch, die modernen Desinfektionsmittel verwendend. Dazu tauchen die Instrumente in die Lösung auf angegeben in der Instruktion zum Präparat die Zeit ein, und dann werden vom fliessenden Wasser ausgewaschen. Dann ziehen sich die ausgetrockneten Gegenstände der Reinigung in den Sterilisatoren für die Maniküre (luftig oder dampf-) unter. Solchen Einrichtungen wird die Instruktion beigefügt, die deutlich folgen muss.

Die Abarten und die Besonderheiten der Sterilisatoren

Heute verwenden die Fachkräfte Nagel des Services verschiedene Arten der Sterilisatoren für die Maniküre, die sich durch die Schnelligkeit der Ausführung, der Weise der Einwirkung auf die Instrumente und dem Wert unterscheiden. Wir betrachten am meisten verbreitet ihnen.

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Der Kugelquarzsterilisator, in dem sich die Bearbeitung der Instrumente, ihre volle Desinfektion, sowie die Vernichtung der Bakterien und der Träger verschiedener Erkrankungen verwirklicht. In solcher Einrichtung, dank der Luftweise der Erwärmung der Quarzkugeln, geschieht die tiefe Sterilisation. Die Bearbeitung der Instrumente mit Hilfe solchen Maniküre des Sterilisators wird allen von 5 bis zu 15 Sekunden einnehmen. Der Quarzkugelapparat, der anders genannt wird "Glasperlane der Sterilisator", erwärmt die Gegenstände bis zu 250 C ⁰. Wobei unter die Einwirkung der hohen Temperatur nur die Arbeitsoberfläche der Geräte geraten soll, während in Trockenbackwaren (noch eine Art der Sterilisatoren für die Maniküre) das ganze Instrument bearbeitet wird. Kostet kugel- Desinfektor wesentlich billiger Trockenbackwaren, und, ihn benutzen es können sofort etwas Meister gleichzeitig. Für die komfortabele Unterbringung der großen Menge der Instrumente für die Maniküre kann jeder Meister die Zahl der Gegenstände unter Berücksichtigung der Forderungen Rospotrebnadsora, das heißt bis zu drei Geräten verringern.

Zu den Mängeln des ähnlichen Mittels, mit dessen Hilfe sich die volle Sterilisation und die Desinfektion verwirklicht, verhält sich die unvermeidliche Deformation und allmählich Abstumpfung des Instruments, das nicht aus der hitzebeständigen medizinischen Legierung hergestellt ist. Und da nicht bei allen Meister die Instrumente aus dem ähnlichen Stahl, die Wahrscheinlichkeit ist, dass die schneidende Oberfläche Schärfung bald fordern wird. Da der Kugelapparat mit dem Quarz ausgefüllt ist (trägt er eigentlich vom Sand), dem seienden Schleifmittel, noch größer Abstumpfung zur Arbeitsoberfläche Maniküre der Instrumente bei.

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Der suchoscharowoj Schrank – einer der populärsten Sterilisatoren für die Maniküre, dessen Prinzip der Handlung auf der thermischen Bearbeitung gegründet ist. Solcher Sterilisator kommt mit der gestellten Aufgabe sehr gut zurecht. Durchschnittlich geschieht die Bearbeitung der metallischen Geräte für die Maniküre bei der Temperatur von 200 bis zu 260 C ⁰. Die Arbeitszeit des gegebenen Mittels für die Sterilisation Maniküre der Instrumente hängt vom konkreten Modell ab, sowie von der Temperatur der Bearbeitung und bildet von 30 bis 120 Minuten. Auf die Minus des ähnlichen Apparates kann man seinen hohen Wert und die langwierige Zeit bringen, bei der sich die Sterilisation verwirklicht. Solches Prinzip der Arbeit und beim Druckkessel. Ähnlich Maniküre funktionieren die Sterilisatoren unter Ausnutzung trocken ein Paar auch.

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Den oft ultravioletten Sterilisator bringen in diese Gruppe falsch, jedoch setzen unter der Einwirkung der Uf-Strahlen die Viren der Leberentzündung und HIV die Existenz fort, was die riesige Gefahr für die Gesundheit wie den Meister, als auch des Kunden vorstellt. Die ultravioletten Schränke ist es besser, für die Aufbewahrung schon der entseuchten und vollständig trockenen Instrumente für die Maniküre zu verwenden. Auch werden für diese Ziele die speziellen dichten Verkaufsstände herankommen, aus denen der Zugehörigkeit in Anwesenheit des Kunden herausgezogen werden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Maniküre die Sterilisatoren zu benutzen, so sich mit den Regimes und den Regeln des Betriebes Sie bekannt zu machen in der Instruktion über die Anwendung können.

Die volle Entgiftung aller notwendigen Geräte nimmt etwa 1,5-2 Stunden ein, deshalb beim guten Meister soll etwas Maniküre der Sätze sein. Außerdem ist nötig es alle Hilfsmaterialien, einschließlich die Servietten, die Apfelsinenstäbchen, die wattierten Discs und übrig, in der Sauberkeit auch zu enthalten.

Die Desinfektion in den häuslichen Bedingungen

Der Sterilisator für Maniküre der Instrumente: aller über die richtige Desinfektion

Sogar der persönliche Satz für die Maniküre, die nur Sie benutzen, braucht die regelmäßige Reinigung und den gehörigen Abgang. Die Desinfektion Maniküre der Instrumente in den häuslichen Bedingungen verwirklicht sich von den selben Mitteln, über die wir höher schrieben. Es ist die sorgfältige Bearbeitung der Schneiden und der äusserlichen Oberflächen der Instrumente mit Hilfe des Äthylalkohols und der Lösung Chloroform dazu notwendig, den sterilen Mull oder die Servietten verwendend.

Es ist jedoch selbständig, die qualitative Sterilisation der Erzeugnisse ohne speziell Maniküre des Sterilisators tatsächlich zu erzeugen es ist unmöglich. Einige Meister empfehlen, die Geräte zu unterbringen, die auf der Folie oder anderen feuerfest den Oberflächen ausgelegt sind, in die Backröhre für 15 Minuten, vorläufig sie bis zu 200 C ⁰ aufgewärmt. Jedoch garantiert solche Weise die volle Vernichtung der Träger der Infektionen und der Bakterien ganz nicht. Deshalb ist es besser, die Mittel auf den Erwerb selbst wenn des preiswertesten Sterilisators für die Maniküre zu wählen, um überzeugt in der qualitativen Bearbeitung der Erzeugnisse zu sein.

Jetzt wissen Sie die Hauptaspekte der Sterilisation und der Desinfektion Maniküre der Instrumente. Für die Befestigung des Materials empfehlen wir Ihnen, nützliches Video anzuschauen, dessen Autor schöne Swetlana Sokolow ist. Sie wird Ihnen über alle Nuancen der Bearbeitung der Erzeugnisse, die aus verschiedenen Materialien hergestellt sind mitteilen. Diese Feinheiten wissend, können Sie die Reinigung Maniküre Zubehör selbständig durchführen, die Beschädigungen nicht zulassend. Unseren Räten folgend, sparen Sie Sie Schere, Zangen und die Zangen in der urwüchsigen Art für lange Zeit auf. Der angenehmen Durchsicht, sehr geehrte Damen!