Frauenmagazin » Nagelpflege » Pusher für die Maniküre: was solches, wie ist zu benutzen

Pusher für die Maniküre: was solches, wie ist zu benutzen

Auf dem Krieg mit Kutikula sind alle Mittel gut! – sind die Mädchen überzeugt. Eben sammeln auf den Kampf eine ganze Armee der Instrumente, und in die Generäle-Feldmarschalle dieser Armee haben … Pusher für die Maniküre ernannt! Darüber, dass dieser solches, wie es richtig ist, "den Heerführer" wie zu wählen, von ihm zu lernen, zu benutzen – in diesem Artikel lesen Sie!

Das eiserne Werkzeug der Schönheit

Bevor in nejl-arte gebraucht zu werden oder ist es einfach, die Ringelblume anzustreichen, wissen sogar die Amateure, dass es Nagel die Platten vorzubereiten ist nötig. Insbesondere sie vom auf ihnen anwachsenden Häutchen – Kutikula zu befreien. Diese fein ist der Film unsprünglich kann hart werden und gibt den Anfang den Niednägeln. Vollständig und Kutikula tief abschneiden es muss nicht und es ist sogar gefährlich, doch erfüllt sie die wichtige Funktion – schützt vor der Durchdringung zur Wurzel des Nagels der schädlichen Bakterien und des Schmutzes.

Mit einem Wort, allen Kutikula sind wichtig, und aller Kutikula sind nötig! Jedoch wie die Ringelblume solider zu machen, sich nicht zu schaden? Die Antwort die Betriebsunterbrechung: akkurat das Häutchen zu schieben, sie nicht verletzend. Dazu soll in Maniküre den Satz jeder Schönen Pusher sein. Was ein solches und ist wofür er nötig ist?

Pusher für die Maniküre ist ein besonderes Instrument, mit dessen Hilfe Kutikula schieben und modeln Loch. Auch ist das Erzeugnis unter den Namen – Schaber, Trimmer und Maniküre das Schulterblatt bekannt. Aber englisch «pusher» – «Pusher» wird viel öfter doch verwendet. Ohne ihn, in der Anfängerstufe der Maniküre nicht umzugehen.

Wie aussieht?

Diese Anlage kann mit zwei Arbeitsseiten in der Regel prahlen. Einer von ihnen ist in der Art Spatel immer erfüllt. Gerade ist ihr die Rolle vorbestimmt, oder wenn es ihnen recht ist zu schieben, Kutikula zur Wurzel des Nagels zu stoßen. Außerdem schiebt das Schulterblatt Pterygium – den feine Häutchen, das fast unmerklich ist, das gleich nach dem Nagel wächst, befindet sich unter Kutikula und stört Ihren nejl-artu, ideal zu werden.

Andere Seite Pusherа unterscheidet sich durch die große Vielfältigkeit. Die Spitze können bekränzen:

  • «Toporik» – reinigt überflüssig neben den Seitenwalzen. Es ist der häufigste Satellit des Schulterblattes.
  • «Spachtel» – hilft den Meister in der ortopädischen Versorgung, die Behandlung der hineinwachsenden Nägel und der Schwielen. In der Regel, für die häusliche Nutzung passt nicht.
  • Die Nagelfeile – sagt für sich.

Auf dem Foto Pusher für die Maniküre:

Pusher für die Maniküre: was solches, wie ist zu benutzenPusher für die Maniküre: was solches, wie ist zu benutzen

Der Griff "der lopato-Axt" ist durch das Schnitzwerk nicht für die Schönheit geschmückt. Diese Aufnahme erlaubt Pusherу bequem, in der Hand zu liegen, nicht zu gleiten.

Das Erzeugnis für die Pediküre gewöhnlich massiver und mit den großen Arbeitsseiten. Sein Umfang erleichtert das Werk der Meister, aber im gewöhnlichen Leben, wenn Sie einen Wagen der Zeit haben, es ist auch klein Maniküre Schaberом ausgezeichnet möglich, zurechtzukommen.

Woraus gemacht ist?

Stellen die Mehrheit Pusherов aus dem medizinischen Stahl her. Sie ist es leicht, zu sterilisieren und wird das gute Instrument des Jahrzehntes, im Unterschied zu den selben Apfelsinenstäbchen dienen, die schnell ausfallen.

Ist Schaberы aus dem Plaststoff, auf deren Spitze dicht gummi- Hufe prangt. Mit der Funktionen nach dem Schieben Kutikula kommen sie zurecht, und mit ihnen ist es unmöglich, die Platten zu beschädigen, und, wegen des kleinen Gewichts zigfach zu halten ist bequemer. Jedoch überlassen in der Haltbarkeit und «Langlebigkeit» den metallischen "Brüdern" merklich.

Hölzern Pusherы nannten die Apfelsinenstäbchen schön. Sie werden aus dem Apfelsinenbaum wirklich hergestellt, aber es gibt die Superfähigkeiten ihnen nicht. Streit aus Holz genug werden ausgangs des Schulterblattes bald gespalten, und, sie zu entseuchen es ist kompliziert, doch wird der Baum die Feuchtigkeit nach der Prozedur und ein wenig schwillt an imprägniert.

Ich erkenne es aus Tausend …, Wie Pusher zu wählen?

Wenn Sie selbständig maniküren, so soll die Auswahl Trimmerа für die Nägel verantwortlich gehen. Reichen Sie erster geraten im Supermarkt nicht aus. Besser kaufen Sie qualitativ im spezialisierten Geschäft.

Worauf muss bei der Auswahl des metallischen Instruments beachten:

  • Pusher für die Maniküre: was solches, wie ist zu benutzenDie Breite und die Form Ihrer Nägel. Das Schulterblatt kann in Form vom Löffel, dem Quadrat mit gerundet von den Winkeln oder oval sein. Für die breiten Ringelblume ideal wird gerundet das Quadrat, und mandelförmig wird er eine Unbequemlichkeit verursachen. Die Mehrheit der nejl-Meister bevorzugen das Oval für seine vielseitige Anwendbarkeit.
  • Auf dem Griff sollen die Kerben unbedingt zu sein. Nehmen Sie das Erzeugnis in Vorbereitung und bewerten Sie seine Bequemlichkeit für sich. Nebenbei "werden" auch die Länge, zum Beispiel, maximal für Schaberа 15 Zentimeter anprobieren"können zu groß für den kleinen weiblichen Griff sein. Und doch die Hauptsache – der Komfort!
  • Der Witz. Je es ist das Instrument besser abgeschliffen, desto schneller und Kutikula schmerzloser zurücktreten wird. Führen Sie Pusherом nach dem Nagel durch – beim ganzen Witz soll er die Kratzern nicht abgeben.
  • Die Preisstreuung trifft wirklich. Man kann Schaber und für 2 USD, und für 2 Tausende kaufen. Natürlich, wenn Sie planen, ihn selbst zu benutzen, so wozu, teuer das Instrument zu kaufen, das mittlere Preissegment wählen Sie. Zum Beispiel, Pusher für 10 USD wird für die häusliche Anwendung ausgezeichnet herankommen.
  • Erwerben Sie zweiseitig Schaber, von ihm ist es möglich und, Kutikula entfernen, und Pterygium, und, die Nägel reinigen.

Das Schulterblatt gegen Kutikula. Wie Pusherом zu benutzen?

Es würde scheinen, als was ist es einfacher – hat genommen und hat verschoben. Aber gibt es, wenn Schaberом falsch zu gelten, man kann und sogar so verletzen der Nagel verwundet werden, dass er beginnen wird, falsch zu wachsen! Jedoch wenn den elementaren Regeln einzuhalten, so wird die Maniküre nicht nur schön, sondern auch sicher.

Der Schritt 1

Man muss die Nägel von den Spuren des Lackes reinigen und, das Häutchen mildern. Frönen die Griffe vom Bad oder tragen Sie das Mittel für die Entfernung Kutikula auf. Die Etappe mit dem Erweichen darf man, weil keinesfalls versäumen wie, wenn zu versuchen das trockene Häutchen zu schieben, man kann sie zerreißen, mit einem Wort angenehm kratzen wird wenig und es ist überhaupt krank.

Der Schritt 2

Das Schulterblatt unter dem spitzen Winkel haltend, schieben Sie von der weichen Bewegung Kutikula zur Wurzel des Nagels. Sie wird ohne Bemühungen, und verschoben wenn schlecht, halt noch die Ringelblume im warmen Bad nachgibt. Stark vom Instrument drücken es darf, da man und sogar kratzen kann die Schicht des Nagels nicht abnehmen.

Der Schritt 3

Mit der entgegengesetzten Seite gehen Sie daneben Nagel der Walzen und Lunula spazieren und nehmen Sie "die Franse ab", die von Nagel die Platten zurückgeblieben ist.

Anschaulich die Arbeit mit Pusherом anzuschauen es ist darauf Video möglich:

Es ist die ganze Technik. Die Hauptsache, Sie werden die Kraft des Druckes auch dann kontrollieren, die akkurate Maniküre ohne Schaden für die Nägel zu genießen. Übrigens wird Kutikula nach den regelmäßigen Übungen mit Schaberом feiner sein, und bald können Sie von kantig der Maniküre ganz verzichten.

Bewahre, dass du hast. Wie für Pusherом zu sorgen?

Wünschenswert wird erinnern, dass Trimmer für die individuelle Nutzung vorbestimmt ist und sogar muss man nach sich beliebt es sterilisieren.

Das metallische Instrument ist Kochen möglich, unter dem Ultraviolett oder einfach halten, Alkohol enthaltend von der Lösung abreiben. Der Plaststoff und der Baum Kochen ist verboten. Wofür es notwendig ist, wenn Schaberом individuell Sie benutzen? Die Hygiene! – antworten die nejl-Meister. Wenn schmutzig Pusher abzugeben, so werden die Reste des Häutchens eine gastfreundliche Umgebung für jegliche Bakterien, und werden Sie in folgendes Mal "die Gäste" sich unter den Nagel leicht eintragen. So dass vernachlässigen Sie die Säuberung nicht.

Trocken Schaber bewahren Sie in Fall.

Sogar ist bei der häufigen Nutzung nur ein Schärfung im Jahr nötig. Selbständig ist es damit besser nicht, sich zu beschäftigen, und, es in die Hände der Fachkraft zurückzugeben.

Für die weiblichen Griffe begeisterten sich seit Ewigkeit. Der richtige und sichere Abgang wird Ihnen die akkuraten Ringelblume und die zarten Finger unbedingt schenken. Pusher ist solches unersetzliche Mittel für die Maniküre, dass Sie sich in der Geschwindigkeit verwundern werden, wie früher ohne ihn umgingen! Wird für die Nägel wesentlich einfacher und angenehmer sorgen.