Frauenmagazin » Nagelpflege » Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Ganz vor kurzem ist in Nagel die Kunst die Maniküre mit den flüssigen Steinen erschienen, und für den kürzesten Zeitraum hat die neue Technik die Bewunderer gefunden. Ein Autor des interessanten und originellen Designs wurde die vielfache Meisterin der Wettbewerbe nach nejl-artu Jekaterina Miroschnitschenko. Was populär unter den Frauen die Technik darstellt?

Der Begriff "der flüssige Stein"

Unter dieser Wortverbindung wird es skulptur- oder Glasmalerei das Gel verstanden, das mit der Ergänzung der Pigmente den Effekt natürlich halbkostbar oder des Edelsteines erwirbt. Bei der Ausführung der Technik die obligatorische Bedingung wird die Bildung der Einrahmung in Form vom schönen Muster angenommen, damit das Gel nicht wuchs und die erwünschte Form und die Räumlichkeit erworben hat.

Einen der Wirkungsvollen wird die Maniküre mit den flüssigen Steinen unter Ausnutzung der Folie in der Rolle der Umrandung angenommen, solche Technologie heißt "das goldene Gießen".

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Welche Steine sich in dieser Technik ergeben? Durchaus jede. Zum Beispiel, ins Gel das grüne Pigment ergänzend, bekommen wir den Smaragd, blau verwandelt sich in den Türkis, gelb ist ein Bernstein, rot - entsprechend der Rubin.

Die Maniküre mit den Steinen - genug teueres Vergnügen, da der Wert der Gele und der für sein Verwirklichung notwendigen Materialien groß. Aber zu dieser Zeit schon sind die würdigen Analoga erschienen, die helfen werden maximal den ähnlichen Effekt zu erreichen.

Wir öffnen das Geheimnis "der kostbaren Maniküre"

Die Technik stellt dreischichtig das Auftragen auf die Platte zuerst der Kontur, später Glasmalerei des Gels, und dann skulptur- dar. Dank dem Letzten entsteht der Effekt der Lupe, nachher sich anfüllend vom Pigment, und im Endeffekt erscheint der Edelstein.

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Die Idee der Maniküre mit den Steinen wurde für die Nägel, extrudiert mit Hilfe des Acryls von vornherein entwickelt, da sie über die bequeme Länge und die gute Dichte der Platte verfügen. Aber die Popularität der neuen Technik hat die Grenzen der Nutzung ausgedehnt, und jetzt führen solche Prozeduren und auf den natürlichen Nägeln durch.

Die notwendigen Materialien und die professionellen Instrumente

Bevor die Maniküre mit den Steinen zu beginnen, muss man sich mit dem Verzeichnis notwendig Zubehör bekannt machen.

  1. Die Gele. Diese Technik sieht das Vorhandensein 5 Arten vor: das Gel-Schutz soll ohne Dispersionen, das Vorhandensein des farbigen Kunstgels für den Feldrock unbedingt sein, die Konturen entstehen aus dem Gel-Farbe oder dem Kunstgel der schwarzen Farbe, aber es ist habend die nicht fette Dispersion, die nach dem Dörrkringel in der Uf-Lampe zulassen wird, der Folie, Glasmalerei das Kunstgel einer beliebigen Schattierung abgedruckt zu werden, das Skulpturgel (obligatorisch seine Konsistenz ist verpflichtet, dick zu sein).
  2. Die kleinen Pinsel. Um mit den Steinen zu maniküren, muss man 3 Typen erwerben: winkel- (mit ihrer Hilfe wird die französische Maniküre), "Haar" für Darstellungen der Kontur und der Muster, grundlegend für das Auftragen der Hauptschicht.
  3. Die Folie. Die Spezialisten Nagel des Services empfehlen, die spezielle Folie zu verwenden, die für die Maniküre vorbestimmt ist, aber man kann durch die Gewöhnliche ersetzen. Die für die Maniküre gewählte Farbe (das Gold oder das Silber) hängt vom Stein ab.
  4. Die Uf-Lampe. Dank ihr geschieht nicht nur der schnelle Dörrkringel, sondern auch das qualitativere Erhärten des Steines.

Die Instruktion für die Bildung des grundlegenden Designs

Die ersten Schritte in der neuen Technik die Spezialisten empfehlen, mit einfachst zu realisieren, das heißt die französische Maniküre mit den Steinen zu machen.

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Der Schritt 1. Zeichnen auf der Spitze des Nagels das Element des Feldrockes - den Lächeln, dann in der Uf-Lampe neben 2 Minuten zu trocknen.

Der Schritt 2. Das Gel-Schutz aufzutragen und, Nippel in die Uf-Lampe abzusenden.

Der Schritt 3. Der Anfang der Bildung der Steine. Mit Hilfe der Hand "Haar" und des schwarzen Kunstgels, das Muster der Kontur zu zeichnen. Nach Abschluss polymerisieren in der Lampe.

Der Schritt 4. Das Auftragen der Vergoldung. Es übernimmt die Folie (etwas mehr, als Nagel) und wird von der matten Seite geklebt, wird auch dem schnellen Ruck gut gedrückt wird abgerissen. Im Endeffekt wird die Kontur vergoldet.

Der Schritt 5. Mit Hilfe der Hand "Haar" auf die Kontur tragen das gelbe und silberne Gel auf - so, dass 2 Schattierungen den fliessenden Übergang hatten. Der Dörrkringel.

Der Schritt 6. Das Auftragen Glasmalerei des Gels. Die Schattierung hängt von der Art des wiedergegebenen Steines ab.

Der Schritt 7. Die Maniküre mit den Steinen soll den Umfang haben, deshalb auf die Unterlage wird das Skulpturgel aufgetragen, das den Effekt der Hemisphäre schafft. Wieder der Dörrkringel in der Uf-Lampe.

Der Schritt 8. Die Deckung des Nagels vom Zielgel für die Erhaltung des bekommenen Designs. Tragen von seiner grundlegenden Hand auf. Der letzte Strich: der Dörrkringel in der Lampe.

Die Vereinbarkeit der flüssigen Steine und der natürlichen Nägel

Wie es früher gesagt war, war die Maniküre mit den Steinen für die künstlichen Nägel geschaffen. Und man ob das Know-How auf den Natürlichen erfüllen kann? Nach Meinung der Spezialisten, es ist, nur, wenn möglich auf die Platte das Gel-Lack vorläufig aufzutragen (grundlegend,) für den Feldrock und die klebrige sich um die Nägel bildende Schicht zu entfernen. Am meisten die Maniküre mit Hilfe des Schellacks wirksamer zu erfüllen. So wird die Standhaftigkeit der Hauptschicht gewährleistet.

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Die Maniküre mit den flüssigen Steinen auf den natürlichen Nägeln hat ein Problem: manchmal aufgetragen im Laufe der Farbe Verbreitung. Deshalb vor der Prozedur die Platte muss man bei der Hilfe Büffel sorgfältig schleifen, die beste Befestigung gewährleistet.

Die trendowyje Varianten

Die Fotografien der Technologie "den flüssigen Stein" durchsehend, wollen viele Mädchen die Ausbildung mit der kombinierten Technik beginnen. Aber die Meister bieten an, auf der lunaren Maniküre zu experimentieren, wo aller Nagel die Platte praktisch ist hat die helle Schattierung, außer dem Halbkreis bei der Gründung.

Die Maniküre mit den Steinen. Das Design der Nägel mit den flüssigen Steinen

Wenn die Maniküre für die feierliche Veranstaltung geplant wird, so machen Sie vor dem Anfang die 8 Schritte in vorgestellt früher als der grundlegenden Technik die Grundlage des flüssigen Steines mit Hilfe des Mittels "den samtigen Sand". So wird sich der Edelstein in dieser Variante auf der samtigen Unterlage erweisen.

Feinest Entwürfe entstehen auf den Nägeln der kleinen Länge. Worüber die Rede? Erstens soll der Stein nicht allem, und nur auf einem Finger anwesend sein. Zweitens hängt der Umfang des Steines von der Länge des Nagels ab. Entsprechend, je er ist kürzer, desto kleiner als Stein es. In diesem Fall wird die Maniküre die gegenwärtige Juwelierkunst. Nichtsdestoweniger wird das zusammenfassende Ergebnis schüttelnd. Nur stellen Sie vor, inwiefern das Lager der Rubine, der Smaragde und der Perlen auf den kurzen Nägeln fein gesehen wird!

Auf jeden Fall, von welchem Länge Ihre Nagel die Platten war, die Maniküre mit den flüssigen Steinen wird das Entzücken Umgebung immer herbeirufen und wird die Individualität der Hauswirtin betonen.