Frauenmagazin » Nagelpflege » Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 Als zieht die Frauen die populäre Maniküre mit dem Glimmer heran? Die Antwort ist klar: von der Helligkeit, dem Glänzen, dem räumlichen Effekt. Zum ersten Mal solches Design gesehen, kann erscheinen, dass für seine Ausführung die speziellen Materialien und die komplizierte Methodik gefordert werden werden. Ganz und gar nicht! In den häuslichen Bedingungen kann man solche schöne Maniküre schaffen!

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

 Der Glimmer in der Natur ist ein Mineral, das die blättrige Struktur hat. Die Stückchen des Glimmers haben spezifisch Perle den Glanz, deshalb werden nicht nur in der Industrie und dem Bau, und und in der Kunst verwendet. 

 

Das Design der Nägel mit dem Glimmer: die Besonderheiten und die Arten

 

 Natürlich, für nejl-arta verwenden das Material, nach dem Aussehen das erinnernde natürliche Mineral. Der manikjurnaja Glimmer sind kleine feine Platten-Filme verschiedener Form. Sie haben die helle Farbe und den schönen holographischen Effekt. Die Platten blitzen in den Lichtstrahlen schön, schaffen die Sicht der Räumlichkeit.

 

 Die Produzenten haben das anwachsende Interesse Liebhaber der Maniküre zu diesem Material bemerkt und haben das Sortiment ausgedehnt. Jetzt gibt es im Verkauf den synthetischen Glimmer verschiedener Schattierungen und der Umfänge. Es ist die Möglichkeit erschienen, neu räumlich Entwürfe der unübertrefflichen Schönheit zu schaffen!

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

Es existieren zwei Arten des Glimmers für die Maniküre: gewöhnlich und flüssig.

 

 Gewöhnlich (lose) der Glimmer sind kleine Platten, die erinnernden Stückchen der Folie, die die verhältnismäßig dichte, feste Struktur haben. In den kleinen Büchsen werden die grossen Stückchen geraten, die man Maniküre von den Scheren durchschneiden kann. Der rassypnaja Glimmer wird im Aquariendesign, beim Ansetzen verwendet. Die Teilchen muss man mit der dicken Schicht des Gels oder des Topps abdecken, damit auf der Oberfläche die Unebenheiten und die Höcker nicht waren.

 

 Der flüssige Glimmer ist ein glänzendes Pulver, das die weichere Struktur hat, legt sich auf die Nägel gleichmäßig, glänzt in der Sonne schön. Kommen auch andere Titel vor, die die Meister der Maniküre erdacht haben: der nasse Glanz, die flüssige Folie. Solches Material kommt für die Arbeit um dem Gel vom Lack, der Bildung des Designs auf den natürlichen Nägeln grösser heran.

 

Die häusliche Maniküre mit dem Glimmer: drei Techniken der Ausführung

 

 Die Fachkräfte beraten, mit dem Glimmer in den häuslichen Bedingungen auf das Gel den Lack zu maniküren. Das glänzende Material wird an der klebrigen Schicht fest befestigt. Deshalb werden wir von drei populärst Techniken erzählen.

 

Das Design unter Ausnutzung des gewöhnlichen Glimmers

 

 

 Die ursprüngliche Bearbeitung der Nägel ist immer sehr wichtig. Der Schliff der Nägel, das Auftragen werden wir Grundierung und der Basis – die Etappen obligatorisch, aber auf sie nicht stehenbleiben.

  • Wir tragen das farbige Gel den Lack auf die Grundlage von der feinen Schicht auf. Wir trocknen in der Lampe eben zwei Minuten, wie die Instruktion bezeichnet.

 

  • Vom Apfelsinenstäbchen ergreifen wir die Stückchen des Glimmers aus der kleinen Büchse und ist sie nach der Platte verteilt. Wir füllen sie die ganze Grundlage vollständig oder den Teil des Nagels, je nach dem beabsichtigten Design aus. Von den feinen Platten kann man den Nagel oder akkurat dick bedecken, sie in der genug großen Entfernung voneinander legen. Wir bemühen uns, für die Ränder der Platte und auf die Seitenwalzen nicht hinauszugehen.

 

  • Wir bedecken den Nagel vom Nahrungsfilm, ist dicht gedrückt. Vom Finger glätten wir die Stückchen ein wenig, inwiefern es möglich ist. Die Stückchen des Glimmers werden zum Nagel dicht geklebt, die Oberfläche wird weniger hügelig.

 

  • Eingewickelt den Film ist der Finger in die Lampe unterbracht, wir trocknen etwa 20-30 Sekunden.

 

  • Nach Trocknen nehmen wir den Film ab. Wir überzeugen uns, dass alle Stückchen gleichmäßig gelegen haben. 

 

  • Wir färben Nagel vom Ziel, wir senden polymerisieren in die Lampe für 2 Minute ab.

 

  • Danach schauen wir die Grundlage aufmerksam an, wir gehen durch sie mit der Nagelfeile spazieren, wenn plötzlich die Stückchen des Glimmers über dem Ziel sichtbar sind.

 

  • Für die Zuverlässigkeit gehen wir durch die Grundlage Buffs spazieren. Wir schütteln den Staub ab. Wir überzeugen uns, dass die Oberfläche glatt. 

 

  • Das Design ist fertig. Klein perlig sind die Teilchen unter der Zieldeckung versiegelt. Auf Wunsch kann man das Gel von der Farbe die Muster zusätzlich zeichnen.

 

  • Wir decken die Nägel noch mit einer Schicht der Zieldeckung ab, wir nehmen die klebrige Schicht ab.

 

Das Design mit dem flüssigen Glimmer

 

 Die weichen, feinen, kleinen Teilchen erinnern Pailletten von weitem. Der Nahrungsfilm für die Maniküre wird in diesem Fall nicht benötigt. Den flüssigen Glimmer kann man nach der Oberfläche vom kleinen Pinsel ebnen. Gerade diese Art des glänzenden Materials ist für die Ausführung des Designs nicht nur auf lang, sondern auch auf den kurzen Nägeln empfohlen.

 

 

 Wir werden das Schema Schritt für Schritt beschreiben.

  • Auf die Basis ist die gewählte Farbe des Schellacks oder das Gel der Farbe aufgetragen. Wir trocknen in der Lampe aus.

 

  • Vom flachen kleinen Pinsel ergreifen wir die Stückchen des Glimmers und ist sie auf die klebrige Schicht aufgelegt. Recht gut ebnen wir, wir schattieren ab, wir verteilen nach der Oberfläche gleichmäßig. Wir senden ab, etwa auf 20 Sekunden getrocknet zu werden.

 

  • Wir decken oben mit der Zielschicht ab. Wir austrocknen und liebäugeln vom Ergebnis!

 

  • Wenn Sie einige Ungleichmäßigkeit, die Höcker auf der Platte bemerkt haben, so ist es polieren sie Buffs möglich. Aber meistens gibt es darin keine Notwendigkeit. Gewöhnlich ist es und einer Schicht des Zieles genug, aber für die Zuverlässigkeit kann man und zweiten auftragen.

 

  • Die glänzenden Zeichnungen mit dem Glimmer

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

Wie mit dem Glimmer nur bestimmte Elemente des Designs abzudecken? Wie den glänzenden Zipfel des Nagels im Feldrock zu schaffen?

  • Wir färben die Grundlage von der gewählten Farbe, wir trocknen.
  • Sorgfältig nehmen wir die klebrige Schicht ab.
  • Wir machen die Zeichnungen das Gel Farbe: die Blumen mit den breiten Blumenblättern, die Streifen oder die geometrischen Figuren.
  • Wir trocknen die Darstellungen, aber die klebrige Schicht ist nicht abgenommen.
  • Jetzt tragen wir den Glimmer auf die Zeichnungen auf, wir schattieren vom kleinen Pinsel ab. Die Teilchen kleben nur auf jenen Grundstücken fest, wo es die klebrige Schicht gibt.
  • Wir wischen die Reste des Glimmers von der Grundlage vom trockenen kleinen Pinsel weg, wir überdecken vom Topp. Wir nehmen die Klebrigkeit ab.
  • Jetzt kann man die Grundlage durch die feinen Muster, den Monogrammen, den Pflanzenmotiven schmücken.
  • Das fertige Design ist noch eine Schicht des Topps abgedeckt.


 Sehr schön wird die französische Maniküre mit der glänzenden Linie des Lächelns gesehen. Beim Ansetzen den freien Rand machen lang und durchsichtig, im Gel den Glimmer einer oder mehrerer Farben versiegelnd. Auf den natürlichen Nägeln kann man den Feldrock auch machen, die dritte Weise des Auftragens, die höher beschrieben ist verwendend. Dazu auf der Oberfläche der fertigen Maniküre zeichnen die Linie des Lächelns das Gel von der Farbe oder das Gel vom Lack. Wir trocknen in der Lampe und wir decken mit dem Glimmer ab. Die Teilchen werden nur dem freien Rand festkleben, wo die Klebrigkeit blieb. Es blieb übrig, die Schicht in der Lampe die kurze Zeit (die nicht mehr als 30 Sekunden) auszutrocknen und, über des fertigen Designs das Ziel aufzutragen. Das Ergebnis ist auf dem Foto vorgestellt.

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

Es gibt noch eine einfache Weise der Ausführung. Man kann das durchsichtige oder farbige Gel mit dem flüssigen Glimmer mischen, und als Folge die neue Schattierung mit dem tiefen Mikroglanz zu bekommen.

 

 Um extrudiert die Nägel mit dem Glimmer machen muss man die Technologie des Ansetzens zu studieren. Selbständig es zu machen es ist schwieriger. Es ist die Gewandtheit und die Fähigkeit notwendig, damit es simulieren die Form der Platte schnell ist. Aber daraufhin werden wir das Design der unglaublichen Schönheit bekommen!

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

$IMAG6$

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz

 

Die Maniküre mit dem Glimmer - der Luxus und der Glanz