Frauenmagazin » Nagelpflege » Wie Gel den Lack "Katzenauge" zu machen: die Instruktion von Video

Wie Gel den Lack "Katzenauge" zu machen: die Instruktion von Video

Wie Gel den Lack Die Maniküre "das Katzenauge" ist von der Person in 2016 populär. Es klärt sich mit seiner wirkungsvollen Art: dank dem Gel (dem speziellen Lack), die Ringelblume sehen gepflegt aus und erinnern die Halbedelsteine. Wie eine ähnliche Maniküre zu machen? Was es dazu nötig ist? Und es ob die Geheimnisse in der vorliegenden Technologie gibt? Auf dieser Fragen antworten unsere Fachkräfte.

Die Besonderheiten der Maniküre "das Katzenauge"

In der Natur existiert der Stein-Mineral, der Chrysoberyll oder Cymophan genannt wird. Aber im Volk ihm ist anderer Titel – "das Katzenauge" gegeben. Dieser Stein vom Flimmern erinnert das in der Dunkelheit leuchtende Auge der Katze, dank dem spezifischen Lichteffekt – dem längslaeufigen Lichtfleck. In der kosmetischen Industrie ist das Gel-Lack entwickelt, das auf den Nägeln beim richtigen Auftragen solchen Effekt, dass auch den beschriebenen Stein schafft. Deshalb und ist die Maniküre ebenso – «der katzenartige Stein» genannt.

Für die gegebene Maniküre wird unbedingt nur Perle das Gel-Lack, mit der dicken Textur und der Ergänzung in ihn (worin das Geheimnis verwendet!) des metallischen kleinen Spanes. Unbedingt muss man beim Auftragen solchen Mittels für die Deckung der Nägel den speziellen Magnet benutzen. Wenn seiner, so nicht zu machen wird der Effekt Blühen verloren sein.

Die Besonderheit der Anwendung des Magnets besteht im Folgenden: die kleinen Teilchen des Metalls, vom Magnet herangezogen worden, steigen auf die Oberfläche des aufgetragenen Mittels hinauf, und auf den Ringelblume erscheint die Maniküre mit dem einzigartigen Effekt des Steines "das Katzenauge". Das vorliegende Gel-Lack verfügt über die Reihe der Vorteile:

  • Die dicke Textur, nicht breitet sich aus, also nicht Beute die Finger und Kutikula habend;
  • Leicht wird aufgetragen;
  • Für den erwünschten Effekt ist genügend es, nur eine Schicht zu machen;
  • Fordert die besonderen Vorrichtungen nicht, werden standardmäßig herankommen, mit denen es üblich ist, das gewöhnliche Gel-Lack zu verwenden;
  • Auf solche Deckung werden die Elemente des zusätzlichen Dekors (zum Beispiel, Strasssteine, das Band, der Applikation usw.) ausgezeichnet geklebt.

Lesen Sie auch: Wie das Gel-Lack "Katzenauge" aufzutragen

Die vorliegende Art der Maniküre unterscheidet sich durch die gute Standhaftigkeit – bis zu drei Wochen. Aber man muss die Reihe der unkomplizierten Regeln der Sicherheit für seine Erhaltung dabei beachten:

  • Die Nägel vom Azeton oder dem Spiritus nicht zu bearbeiten, es kann die obere Schicht der Maniküre beschädigen;
  • Die Schutzhandschuhe zu tragen, mit den Haushaltschemikalien arbeitend;
  • Die Nägel die überflüssigen Belastungen nicht unterzuziehen;
  • Die Korrektion jeder zwei Wochen durchzuführen.

Im Verkauf gibt es die fertigen Sätze für die Bildung der Maniküre "das Katzenauge". Gewöhnlich gehören zu ihm solche Komponenten:

  1. Grundierung (erfüllt die Schutzfunktion für Nagel der Platten).
  2. Das farbige Gel-Lack mit dem Effekt "das Katzenauge".
  3. Die grundlegende Deckung.
  4. Der Ziellack für die Fixierung der Deckung.
  5. Der spezielle Magnet (ist genügend vielfältiger magnetischen Schablonen, um die Lichtflecke in Form von verschiedenen Mustern zu machen).

Und den Spiritus oder Entfetter muss man abgesondert erwerben oder, selbständig zu sein. Dazu gibt es die ausführliche Instruktion, wie das alles, auf die Nägel aufzutragen.

Wie "das Katzenauge" zu maniküren: die schrittweise Instruktion

Wie Gel den Lack Außer dem Satz für die Maniküre "das Katzenauge", auch werden sich einige Instrumente benötigen:

  • Der gewohnheitsmäßige Werkzeugsatz für kantig der Maniküre, in die die Nagelfeile, die Scheren, Zangen, die Pinzette usw. eingehen;
  • Die Uf-Lampe mit der Macht von 9 Wt (je höher wird als Macht, desto weniger Zeit für den Dörrkringel Gel die Deckungen gefordert).

Der Prozess des Auftragens der ähnlichen Maniküre besteht aus einigen Etappen:

  1. Wir bereiten Nagel die Platte vor:
    • Den Nägeln die erwünschte Form zu geben;
    • Von der kleinen Nagelfeile die obere natürliche Glanzschicht von der Platte abzunehmen;
    • entfetten die Oberfläche;
    • Grundierung auf die ganze Oberfläche aufzutragen.
  2. Wir tragen die grundlegende Deckung auf:
    • Die feine Schicht ist Nagel die Platte abgedeckt;
    • Abstrich den Stirnteil;
    • Wir trocknen unter der Uf-Lampe ca. eine Minute.
  3. Wir machen einen Effekt "des Katzenauges":
    • Von drei genauen Strichen Farbe der Nagel – von Kutikula zum Rand;
    • Bis das Gel-Lack vertrocknet ist, kann man einige Fehler korrigieren;
    • Vorsichtig bringen wir den Magnet zur Oberfläche der Deckung heran und ist in solcher Lage von einer bis den zwei Minuten – auf einer Hand (dieser Zeit genug gehalten, damit die metallischen Teilchen die notwendige Lage eingenommen haben, die dem Muster) entspricht;
    • Wir trocknen unter der Uf-Lampe.
  4. Die festigende Etappe:
    • Wir tragen die Zieldeckung (das durchsichtige Fixiermittel) auf;
    • Wir trocknen in der Uf-Lampe;
    • Wir entfernen die klebrige Schicht mit Hilfe des speziellen Mittels.

Nachdem die Maniküre "das Katzenauge" erfüllt ist, kann man sich mit seinem Dekorieren beschäftigen. Dazu werden Strasssteine, das Etikett oder das Band, das goldene oder silberne Gießen, die Malerei oder den samtigen Sand (nach Ihrem Ermessen) herankommen.

Die Räte der Fachkräfte:

  • Keinesfalls darf man das Flakon zusammenhalten, in dem sich das Gel-Lack und der Magnet befindet, da das Mittel in Schichten zerfallen kann, bedeutet, die Maniküre von ihm, zu machen es wird unmöglich sein;
  • Vor der Anwendung des Hauptmittels (das farbige Gel-Lack "das Katzenauge") das Flakon mit ihm muss man unbedingt für die gleichmäßige Verteilung der metallischen Teilchen durchschütteln;
  • Berücksichtigen Sie, dass man unter Anwendung vom speziellen Magnet von diesem Instrument die Oberfläche Gel die Deckungen nicht anrühren darf, er soll sich in der Entfernung einiger Millimeter befinden;
  • Jeden Nagel ist nötig es abwechselnd zu bearbeiten, aber es ist genug schnell, dass das Austrocknen des Gels nicht zuzulassen;
  • Nach dem Auftragen des Gels-Lackes darf man nicht im Laufe von den Tagen die Hände ins heisse Wasser sinken lassen.

Lesen Sie auch: das Design und das Foto der grünen Maniküre

Die Fachkräfte Maniküre die Schaffen beraten, solche kosmetischen Handelsmarken zu verwenden, die die Sätze für die Maniküre "das Katzenauge" ausgeben: Lianail, TNL Magnet, BlueskyShellak.