Frauenmagazin » Nagelpflege » Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen

Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen

Die professionelle Maniküre spielt die wichtige Rolle in Gestalt von einem beliebigen Mädchen. Wenn man die gepflegten Ringelblume haben will, aber gibt es keine Zeit und die Mittel für den Besuch der Salons, braucht man sich, dann zu entscheiden, die Kurse der Maniküre am meisten anzueignen. Im Artikel ist es beschrieben, welche sie vorkommen, dass auf ihnen studieren, es ist die Liste der notwendigen Instrumente für den professionellen Abgang der Hände gegeben.

Ob man

lernen kann, auf dem professionellen Niveau des Hauses zu maniküren?

Im Internet gibt es viel Video der Stunden, die bei dieser Kunst ausbilden, einige Salons der Schönheit verkaufen die Discs, auf die ihre besten Meister die ausführliche schrittweise Durchführung der Prozedur vorführen. Aber bei der Durchsicht solchen Materials manchmal werden die wichtigen Momente verpasst, die für den Neuling sehr wichtig sind, und sie scheinen dem ausbildenden Menschen nebensächlich, und er erwähnt über sie nicht oder gibt nur die kurze Beschreibung.

Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen

Der erfahrene Meister wird anschaulich vorführen, wie zu maniküren

Jemand wird sagen, dass die Hauptsache - die Erfahrung, und alles mit der Zeit kommen wird, teilweise ist es so wirklich aber die Wiederholung der falschen Bewegungen oder der Reihenfolge der Prozedur wird nicht lehren, die Maniküre professionell zu erfüllen.

Es gibt noch eine Variante der Ausbildung – den sich gut bewährenden Meister, bei ihm zu besuchen, richtig gelehrt zu werden, die Nägel zu bearbeiten und, auf sie die dekorative Deckung, und dann allen in der Genauigkeit aufzutragen, die Häuser zu wiederholen.

Die am meisten beste Auswahl unter den angebotenen Varianten der Ausbildung ist der Durchgang der Lehrgänge in den speziellen wissenschaftlichen Zentren oder den Salons der Schönheit, wo die erfahrenen Meister in die theoretische Seite der Prozedur einführen werden, und dann werden helfen, sie in die Praxis umzusetzen.

Die Abarten der Kurse der Maniküre

Meistens bieten in den Kursen drei Programme der Ausbildung an:

Das ProgrammDie Beschreibung
1.Start-Sie wählen, wer lernen will die Maniküre für sich und der Nahen zu erfüllen. Sie kostet billiger übrig, aber in sie ist die Theorie, die praktischen Beschäftigungen und Video die Stunden aufgenommen.
2.Die StandardmäßigeSie kommt für die Neulinge, die in der Zukunft planen, sich heran mit dem Abgang der Nägel professionell zu beschäftigen. Nach dem Durchgang des ganzen angebotenen Kurses, der Schüler soll die Prüfung abgeben, nach dessen positivem Ergebnis, das Zertifikat ausgegeben wird.
3.Die ProfessionelleDieses Programm nimmt grösser praktischer Beschäftigungen mit dem Lehrer, die Ausführung der Aufgaben auf den lebendigen Modellen, die Gruppen- und individuellen Konsultationen, sowie die Betrachtung der Probleme auf den speziellen Foren auf. Ende solcher Kurs muss man die Prüfungen nach der Theorie und der Praxis ablegen.

Was kann in den Kursen lernen?

Für die beste Aneignung des Materials ist der Kurs auf die Blöcke geteilt, jedem von ihnen ist der Tag abgeführt.

Im theoretischen Teil werden erzählen:

  • Die allgemeinen Begriffe.
  • Die sanitären Normen der Durchführung der Prozedur.
  • Die Gründe der Erkrankung der Nägel, die Methoden des Kampfes mit ihnen.
  • Die Anatomie Nagel die Platten, ihre Arten.
  • Die Abarten der Maniküre für die Erwachsenen oder die Kinder.
  • Wie den Arbeitsplatz zu organisieren, ist es richtig, die notwendige Ausrüstung und die Instrumente zu wählen.
  • Über die Technik der Malerei der Nägel.

Auf den praktischen Beschäftigungen wird der Meister ausbilden:

  • Der klassischen, europäischen, Hardwaremaniküre und der Pediküre.
  • Der Reparatur natürlich Nagel die Platten.
  • Dem Ansetzen der Nägel.
  • Der Massage der Füße und der Hände.
  • Dem Auftragen der dekorativen Schicht, das Gel des Lackes, des Schutzüberzuges.
  • Der richtigen Abnahme des alten Materials.
  • Den spa-Prozeduren für die Hände.
  • Die Malereien der Nägel und der sicheren Fixierung auf ihnen des Schmucks in Form von den Steinen, Strasssteine, Schieberegler und der Etikette.

Das vorbeigekommene Material kann man in den häuslichen Bedingungen festigen, als Modelle die Familienangehörigen oder die Bekannten verwendend.

Die Kurse, die im Büro durchgeführt werden, fordern die obligatorische Anwesenheit der Frau, nicht von allem sie nach der Tasche, deshalb viele wählen die fernbetätige Ausbildung, die billiger kostet.

Die Besonderheiten der Onlinekurse

Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen Ihr Hauptvorteil ist die Zeit der Durchführung und die Stelle, die der Schüler wählt. Die Video-Stunden kann man wie zu Hause, als auch auf der Arbeit in die mittägliche Pause oder andere freie Zeit studieren, wenn bei ihm der Wunsch erscheinen wird. Obwohl in einigen Fällen, es schwächt, und verschiebt der Mensch das Studium des Materials auf "später", ganz zu schweigen vom Durchgang der Praxis ständig. Es sich ergibt, was ist Ausbildung nur für die disziplinierten und zielstrebigen Menschen herankommt.

Um das Zertifikat online zu gehen und bekommen muss man die folgenden Handlungen zu erfüllen:

  1. Den Kurs zu wählen und, die Bestellung auf seinen Kauf aufzumachen.
  2. Die Ausbildung in der herankommenden Weise zu bezahlen.
  3. Zu lehr- Inhalt angeschlossen zu werden.
  4. Nach jeder studierten Stunde, die praktische Aufgabe zu erfüllen, sein Ergebnis auf die Prüfung abzusenden. Die Zeit für ihre Ausführung ist nicht beschränkt.
  5. Die Fachkraft nach der Durchsicht der gemachten Aufgabe, ordnet die Fehler, gibt die Empfehlung.
Die erfolgreiche Aneignung des Materials endet vom Übergang des Schülers in die Kategorie der Fachkraft.

Was es für die Ausführung der Maniküre notwendig ist?

Am meisten erstes – der Wunsch, die Schönheit den weiblichen Nägeln zu schenken. Sind nicht nur das Wissen, sondern auch die entsprechenden Attribute dazu notwendig.

Die Ausrüstung und das Instrument

Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen

Der minimale Satz für die Maniküre

Ein erfolgreicher Erwerb für den neu aufgetauchten Meister wird der Startsatz, der einschließt:

  • Maniküre Schere.
  • Der Satz sah aus dem Glas oder der Keramik.
  • Die metallischen kleinen Zangen.
  • Polierend polieren.
  • Die Pinzette für die Klemme.
  • Die Formen für die Modellierung.
  • Das Bad für dampfend der Hände.
  • Die Bürste für die Entfernung des Staubes.
  • Das Apfelsinenstäbchen.
  • Pusher.
  • Die Hände für die Malerei.
  • Die Kapazitäten für die Sterilisation.
  • Die ultraviolette Lampe. Sie ist für Gel des Ansetzens oder des schnellen Austrocknens des dicken Lackes notwendig.

Es ist die Liste der Instrumente, ohne die man die Maniküre nicht erfüllen darf, aber bei den Spezialisten ist er viel länger.

Die Materialien

Wie zu lernen, eine professionelle Maniküre zu machen

Die Materialien für die Maniküre

Um die gewöhnliche Prozedur der Maniküre durchzuführen ist es erforderlich, nicht nur den Instrumenten auszunutzen, sondern auch, die speziellen kosmetischen Mittel zu erwerben:

  • Die wattierten Stäbchen.
  • Der Nagellackentferner.
  • Mildernd Kutikula die Öle.
  • Der Lack, das Gel-Lack, den Schellack.
  • Beschwipst.
  • Die grundlegende Deckung.
  • Grundierung.
  • Die Creme für die Hände.
  • Die entseuchende Lösung.
  • Die Zieldeckung.
  • Entfetter.
  • Die akrilowyje Farben.
  • Der Schmuck.

Nach solcher Vorbereitung werden die Kunden das professionelle Herangehen des neuen Meisters bewerten und können während der Durchführung der Prozedur geschwächt werden.

Die Video-Stunden

Noch eine Variante ist die Ausbildung mittels der Durchsicht der Video-Werbefilme, die man in der großen Menge auf Youtube finden kann. Das Beispiel einen von ihnen:

Die Ängste der Ausführung der ersten Maniküre

Viele beginnende Meister suchen der Unterstützung und der Räte bei den erfahrenen Kollegen, die Foren schaffend. Auf der Seite des Mädchens erzählen von den Zweifeln und den Emotionen anlässlich des Erstlingsversuches der Arbeit mit "dem lebendigen" Kunden.

Eine Teilnehmerin des Forums zum ersten Mal in den Kursen der Maniküre machte seinem anderen Menschen und darauf bei ihr ist es 4 Stunden weggegangen. Im Endeffekt blieb der zukünftige Meister ist vom Ergebnis sehr unzufrieden, ihren Worten nach konnte sie Kutikula nicht akkurat beschneiden, bei ihr es nicht ergab, gleichmäßig das Gel-Lack aufzutragen, und er wurde Blasen abgedeckt, infolgedessen bezweifelt sie an der Auswahl des Berufes.

Wie andere Gesprächspartner das alles wegen der Unerfahrenheit des Mädchens und der Anwendung des minderwertigen Instruments erklärt. Man muss ständig trainieren, sowie kaufen die qualitativen Materialien.

Wir werden die Zusammenfassung zuführen., Nachdem es war es wird die Lösung gefasst, ein professioneller Meister nach der Maniküre zu werden, muss man die Möglichkeiten und den Wunsch adäquat bewerten, und, auf ihnen gegründet worden, die Kurse unter sich auszuwählen: stationär oder fernbetätig. Auf jedem von ihnen ist es erforderlich, sorgfältig die Theorie zu studieren und es ist richtig, sie in der Praxis zu verwirklichen, und dann, die Prüfung in Meister abzulegen. Später muss man das notwendige Instrument und kurz entschlossen beginnen der gewählten beruflichen Arbeit einkaufen.