Frauenmagazin » Nagelpflege » Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Die Hardwarepediküre ist ein Schliff der Füße und der Nägel mit Hilfe der speziellen Maschine, die mit den Aufsätzen bestückt ist (der Fräser). Die Besonderheit der Prozedur darin, dass sie ohne vorläufig dampfend die Häute durchgeführt wird. Für das Erweichen werden die speziellen Bestände verwendet. Die Hardwarepediküre nicht so traumatisch, wie Beschneiden, weniger Gegenanzeigen eben hat. Er kann wie im Salon, als auch zu Hause, auf der Ausrüstung des liebhaberischen Niveaus durchgeführt werden.

Wie für Salon, als auch für die häusliche Pediküre sand- Kappen — die zugänglichen und wirksamen Aufsätze nicht selten verwendet werden. Der Schliff mit ihrer Hilfe trägt zur Erhaltung der Glätte der Haut auf eine langwierige Frist bei.

Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Die Vielfältigkeit der Aufsätze für die Bearbeitung der Füße und der Nägel

Die Hardwarepediküre (besonders professionell) vermutet die Nutzung des breiten Sortiments der Aufsätze aus allerlei Materialien. Sie werden nach der Effektivität, der Verschleißfestigkeit, der Geschwindigkeit der Bearbeitung der Oberfläche, der Bestimmung und anderen Parametern unterschieden.

So werden in der Industrie der Schönheit solche Aufsätze verwendet:

  • Diamanten und das Chrom-nikelewyje;
  • Korund-;
  • Mineralisch, oder keramisch;
  • Sand- (Schmirgel kiesel-karbidnyje, es ist es) Kappen auf der Gummigrundlage;
  • Metallisch (hartmetallbestückt) des Fräsers;
  • Silikon und das Silikon-karbidnyje des Aufsatzes.

Kappen für die Pediküre

Die Meister bringen sie zu «Schleifmaschinen». Sie werden für die Abnahme der Schichten der verhornenden Haut, der Entfernung der Schwielen und Kornblumen, des Verleihens der Glätte den Füßen, den Seitenwalzen, den Nägeln (wie natürlich, als auch künstlich) verwendet. Diese Erzeugnisse unterscheiden sich durch die hohe Effektivität, der Sicherheit und der Bequemlichkeit der Anwendung.

Wählen neben 20 Formen Kappen. Für die Pediküre werden die folgenden Abarten öfter verwendet:

  • Halbsphärisch (Rundende);
  • Die Zylindrischen;
  • Die Konischen.

Stellen sie nach dem selben Prinzip, dass auch das Schmirgelpapier her: auf die textile Grundlage tragen schleif- Spritzen auf.

Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Die Grundlage

Sand- Kappe wird auf die Halterung angezogen, die, aus metallisch Schaft und des Gummikopfes mit den Kerben für die Fixierung seinerseits besteht. Nach der Form und dem Durchmesser soll er dem schleifenden Aufsatz vollständig entsprechen. Manchmal findet die Grundlage metallisch statt, und in letzter Zeit sind auch plastik- erschienen.

Die Halterungen Kappen unterliegen der Desinfektion und, im Unterschied zu am meisten Schleifer, sind wiederverwendbar.

Es werden die Grundlagen verschiedenen Durchmessers — 5, 7, 10, 11, 13 und 16 mm ausgegeben.

  • Groß (sind 11-16 mm) Kappen für die Bearbeitung groß und bezüglich eben, ohne hell geäusserte Biegungen, der Oberflächen des Fußes vorbestimmt.
  • Die Kleinen werden für den Schliff der kleinen Grundstücke der Haut (zum Beispiel, der Oberflächen der Finger), sowie für die Entfernung der kleinen lokalen Schwielen verwendet.
  • Mittler (schleifen 10 mm) die Haut der Füße und des Kissens der Finger. Für die Bearbeitung der künstlichen Nägel werden zylindrisch Kappen des kleinen Umfanges, vorzugsweise auf der metallischen Grundlage verwendet.

Werden beachten! Je grösser (und grober) das bearbeitete Grundstück, desto ist es und den Durchmesser Schleifer mehr und desto weniger soll die Geschwindigkeit des Drehens des Fräsers sein.

Wenn sich der grosse Aufsatz auf der viel zu hohen Geschwindigkeit dreht, es ist der Bruch Schaft oder der Grundlage möglich. Als die kleinen Aufsätze kann man und auf den hohen Geschwindigkeiten arbeiten.

Schauen Sie nützliches Video mit den Empfehlungen nach Wahl kabidno-kiesel- Kappen und anderer Fräser für die Pediküre an.

Die Körnigkeit

Eine der Hauptcharakteristiken Kappen — die Körnigkeit. Je weniger ihre Bedeutung, desto die grober schleifende Oberfläche:

  • 60 Streugut — toll das grosse Schleifmittel. Wird für die Bearbeitung (die Teilabnahme) der sehr dicken Hornschicht der Haut, der Entfernung der Risse verwendet.
  • 80 Streugut — das grosse Schleifmittel. Auch wird auf den Grundstücken mit geäußert Hyperkeratose (den Wuchern des Stoffes), für die Entfernung Kornblumen und der groben, harten Schwielen verwendet. Die Haut der Füße grobkörnig von den Aufsätzen bearbeitend, muss man folgen, dass es der Kratzern nicht übrig blieb: sie ist es Sand kompliziert.
  • 150 Streugut — das mittlere Schleifmittel. Wird für den Schliff normal (nicht allzu rau) der Haut der Füße (einschließlich — der Kissen der Finger) oder nach grobkörnig Kappe verwendet.
  • 280 oder 320 Streugut — das kleine Schleifmittel. Wird für das endgültige Polieren der Haut und der Nägel, sowie der Bearbeitung der besonders zarten Grundstücke — zum Beispiel, der Oberflächen der Finger verwendet.

Klein Kappen (kommen 5-7 mm im Durchmesser) grobkörnig, und nicht verwunderlich — ihre Anwendung auf den groben Grundstücken des Fußes unzweckmässig nicht vor.

Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Die Produzenten

Die bekannten Marken:

  • TNL Professional gibt die Waren für die Maniküre und die Pediküre, einschließlich — die Maschine, des Fräsers und Kappen aus. Das Sortiment der Letzten ist nicht allzu groß. Die ganze Produktion wird in Südkorea hergestellt und benutzt die tägliche Nachfrage bei den Meister Nagel des Services.
  • RuNail — der russische Produzent der Ausrüstung und der Kosmetik für die Salons der Schönheit. Gibt die Gummiaufsätze für die Pediküre und Kappen verschiedener Umfänge (5-13 mm) und der Stufe der Abriebwirkung (80-180 Streugut) aus.
  • Die deutsche Firma Lukas erzeugt Schleifmaschinen und die Gummigrundlagen schon 80 Jahre. Die Produktion unterscheidet sich durch die hohe Qualität. Die Auswahl der Sandaufsätze ist sehr breit. Außer übrig, die Gesellschaft bietet auch die grossen Aufsätze (16 mm) an. Außer standardmäßig, im Sortiment sind wasserdicht nicht erwärmt bei der Arbeit Kappen anwesend.
  • Chinesisch Schleifmaschinen der wenig bekannten Produzenten (zum Beispiel, Taiwan Tool) weniger verschleißfest, als original-, dafür stehen billig. Sie werden für die häusliche Hardwarepediküre oft verwendet.
  • Altima — die russische Firma, die Kappen erzeugt, auf die Entwicklungen Lukas orientierend und die ähnlichen Materialien verwendend. Nach der Qualität überlässt die Produktion deutsch tatsächlich nicht, aber unterscheidet sich durch den demokratischen Preis.

Die größten Lieferanten der Waren für den Abgang der Nägel in Russland — Myslitsky Nail und Planet Nails.

Wie es richtig ist, sand- Kappen zu verwenden

Die Sandaufsätze in den Salons sollen nach der einmaligen Anwendung verwertet werden. Sie verwenden nur für die trockene Bearbeitung der Füße.

Die Aufmerksamkeit! Kappen unterliegt die Desinfektion und die Sterilisation nicht, und bei der Berührung mit dem Wasser mit ihnen wird Spritzen bestreut.

Für jede Prozedur werden etwas verschiedene Aufsätze gefordert, und deshalb sind ihre Selbstkosten ziemlich hoch. Das Streben zwingt, einige Meister einzusparen, Kappen, schon gebraucht zu verwenden. Für den Kunden ist es nicht ungefährlich, da die Textilwaren und schleif- Zettel eine günstige Umgebung für die Entwicklung der Bakterien sind.

Kappen für die Pediküre: die Sandaufsätze

Bei der individuellen Nutzung in den häuslichen Bedingungen das Erzeugnis kann man bewirtschaften, bis von ihm die Schleifschicht aussteigen wird.

Die Prozedur der Bearbeitung der Füße geschieht in drei Etappen.

  1. Erstens wird die Schicht der verhornenden Haut grobkörnig (60-80) Kappe des großen Durchmessers abgenommen.
  2. Dann verwirklicht sich der Schliff vom Erzeugnis mit der mittleren Körnigkeit (150).
  3. Für das endgültige Polieren verwenden die Spitze 320.

Kappe auswählend, muss man den Zustand der Haut und der Möglichkeit der Maschine für die Pediküre berücksichtigen. Je grösser soll als Aufsatz, desto die Geschwindigkeit ihres Drehens weniger sein. Bemerken Sie, dass bei jedem Fräser die technischen Charakteristiken: das konkrete Modell kann mit diesen oder jenen Aufsätzen unvereinbar sein.

Bei der Bearbeitung der Haut und der Nägel soll der Fräser für den Augenblick stehenbleiben. Die Bewegung verwirklicht sich ohne Druck und den heftigen Wechsel der Richtungen.

Nützliches Video

Die Hardwarepediküre unter Ausnutzung sand- Kappen.

Der Schluss

Für die häusliche Hardwarepediküre schleif- Kappen sind eine optimale Lösung dank der vielseitigen Anwendbarkeit. Mit ihrer Hilfe kann man beliebige Oberflächen, von grobst bis zu den Feinfühligsten bearbeiten. Mit ihnen zu arbeiten es ist unkompliziert: der großen Erfahrung ist es nicht erforderlich.

Die Ausgabematerialien zu erwerben ist im Großen bequemer.