Frauenmagazin » Nagelpflege » Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss

Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss

Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss Unsere teueren zukünftigen Muttis, bei uns ist für Sie zwei Neuheiten — gut und schlecht.

Die gute Neuheit besteht darin, dass Sie die Nägel während der Schwangerschaft anstreichen können. Die schlechte Neuheit – sollen Sie in der Auswahl des Lackes äußerst vorsichtig sein.

Während der Schwangerschaft sollen Sie die Bestände aller Stoffe aufgetragen auf den Körper, ob den Lack für die Nägel oder die Maske für das Haar aufmerksam studieren. Der Inhalt der Karzinogene in den kosmetischen Mitteln kann ein Grund der onkologischen Erkrankungen beim zukünftigen Kind werden. Strengstens ist Ihnen nicht beraten, die Kosmetik der handwerklichen Produktion zu benutzen.

Wie den Lack für die Nägel zu wählen

Bei der Auswahl des Lackes für die Nägel ist nötig es sich nach der folgenden Regel zu richten – im Bestande vom Lack keinesfalls sollen die folgenden Stoffe sein:

  1. Der Formaldehyd. Diese Komponente ergänzen für die Verstärkung der Standhaftigkeit gewöhnlich. Dank dem Formaldehyd, der Lack hält sich auf den Nägeln um vieles besser. Der Stoff leistet den verderblichen Einfluss auf das Nervensystem, wie die Mütter, als auch des zukünftigen Kindes. Kann die Allergie auslösen. Es sind die Fälle der Entwicklung der Pathologien bei der Frucht häufig.
  2. Toluol. Ziemlich oft bildet den Lack für die Nägel. Trägt zu seinem schnellen Austrocknen auf dem Nagel bei. Von den Gelehrten ist es bewiesen, dass dieser toxische Stoff über die narkotische Handlung verfügt. Toluol kann ein Grund der onkologischen Erkrankungen, der Verwirrungen des zentralen Nervensystemes werden. Das Einatmen des Stoffes kann den Mangel des Sauerstoffs, wie bei der Mutter, als auch beim Kleinen herbeirufen.
  3. Das kamfornoje Öl. Einerseits der ziemlich harmlose Stoff. Man kann sagen, sogar sehr nützlich in einigen Fällen. Während der Schwangerschaft leistet die negative Handlung ziemlich oft. Das kamfornoje Öl dringt in die Atmungswege schnell durch. Die Komponente kann die Blutung und die Fehlgeburt provozieren.

Das Gel-Lack für die zukünftigen Mütter

Über die Vorteile des Gels-Lackes sind noch nicht wenig Artikel geschrieben. Solche Art der Maniküre lässt zu, die Nägel im tadellosen Zustand mehr 10 Tage aufzusparen. Inwiefern solche Weise der Maniküre den zukünftigen Muttis sicher ist?

Die Vorteile des Gels-Lackes:

Die Mängel:

  • Bei den schwangeren Frauen kann die Haltbarkeit der Deckung verletzt werden.
  • Die Deckung der Nägel mit dem Gel-Lack nimmt mehr Zeit ein.
  • Die Prozedur der Abnahme der Deckung ist der Abnahme des gewöhnlichen Lackes ähnlich, nur den Nagellackentferner muss man ein wenig halten ist länger. Während der Prozedur bei der zukünftigen Mutti kann die Übelkeit oder die allergische Reaktion erscheinen.

Sie haben sich immerhin entschieden, mit der Hilfe das Gel des Lackes zu maniküren?

Sorgen Sie für das Folgende:

  1. Verfolgen Sie das, dass der Meister nur die sterilisierten Instrumente und die qualitativsten Materialien verwendet.
  2. Im Salon soll die angenehme Atmosphäre und der bequeme Sessel sein, damit Sie sich wie zu Hause fühlten.
  3. Im Salon soll gut die Systeme der Lüftung sein.

Seien Sie zu den unerwarteten Erscheinungsformen des Gels-Lackes auf Ihren Nägeln fertig!

Wenn Sie fortsetzen, die Zweifeln anlässlich der Sicherheit solcher Art der Maniküre zu zereißen – ist beraten, mit dem behandelnden Arzt zu konsultieren. Die Experimente in dieser Sache können zu den kläglichen Folgen bringen!

Ob

die künstlichen Nägel sicher sind?

Heute setzen die schwangeren Frauen fort, über die Sicherheit der künstlichen Nägel zu streiten. Die Ergebnisse der zahlreichen Forschungen haben vorgeführt, dass die chemischen Stoffe, die beim Ansetzen verwendet werden, den negativen Einfluss auf den weiblichen Organismus leisten können.

Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss Das Acryl, in der gleichen Stufe, wie auch das Gel, hat den scharfen Geruch und die sehr schädlichen Verdunstungen. Zum Bestand der Materialien für das Ansetzen der Nägel gehört der Formaldehyd (in der unbedeutenden Zahl).

Den zukünftigen Muttis ist das Ansetzen der Nägel nicht kontraindiziert. Wir empfehlen Ihnen, es mit der besonderen Vorsicht zu machen.

Während der Prozedur können Sie auf die Person Gaze die Binde anziehen. Es wird das Treffen der schädlichen Stoffe in Ihren Organismus verhindern.

Sorgen Sie dafür, was der Meister nur die am meisten hochwertigen Materialien verwenden würde.

Nach der Prozedur, um dem Staub zu entgehen, waschen Sie die Hände und die Person mit der Seife recht gut aus.

Wie das sichere Mittel für die Entfernung des Lackes zu wählen?

Nach der einstigen Tradition die Mehrheit der Frauen für die Entfernung des Lackes von den Nägeln verwenden das gewöhnliche Azeton. Unbedingt, es ist die leichteste Weise, die ein Paar der Sekunden einnimmt.

Für die so kurze Zeit kann der Stoff Nagel der Platte, besonders dem Organismus insgesamt gefährden. Es ist nötig das nicht zu vergessen, dass das Azeton ein Lösungsmittel ist, das über den ätzenden Geruch verfügt.

In die Atmungswege geratend, kann er ein Grund der Entwicklung des Krebses der Lungen werden. Die Fachkräfte empfehlen nicht, die Nagellackentferner zu verwenden, zu deren Bestand das Azeton, während der Schwangerschaft gehört.

Worauf folgt zu beachten?

Heute ist auf dem Markt die große Auswahl der Mittel für die Entfernung des Lackes vorgestellt:

  • Die Gele
  • Die Cremes
  • Die Flüssigkeiten
  • Die Servietten

Aller diese werden auf seinerseits unterteilt:

  • Mit den Vitaminen
  • Mit dem Azeton
  • Ohne Azeton

Am meisten schonend gelten die Mittel, in deren Grundlage Amylacetat und Ethylacetat eingehen. Nichtsdestoweniger, sie ebenso sind giftig.

Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss Die große Popularität haben die Mittel in Form vom Gel und die Cremes, die die Vitamine enthalten, die ätherischen Öle, die Mineralien und die Extrakte der Gräser bekommen. Diesen Zusätzen dankend mildert sich der negative Einfluss. Sie sind in der Nutzung genug sparsam, geben den Nägeln der Glanz und die Befeuchtung.

Es ist am meisten leichter, die Nägel mit Hilfe der Servietten zu reinigen. Der Lack entfernt sich tatsächlich von einer Bewegung. Die Flüssigkeit, die die Servietten durchtränkt sind, enthält das Azeton nicht. In ihren Bestand geht Propylenglykol – das Lösungsmittel ein, das die toxische Handlung auch leistet.

Die Produzenten haben des sicheren Mittels für die Abnahme des Lackes noch nicht erdacht. Jedes enthält den toxischen Stoff. Ungeachtet seiner, man braucht, auf die schöne Maniküre nicht zu verzichten.

Die Regeln der Nutzung des Mittels für die Abnahme des Lackes:

  • Verwenden Sie grösser 2 einmal pro Woche nicht,
  • Nach der Nutzung waschen Sie die Hände vom salzigen Wasser aus,
  • Den alten Lack entfernt, braucht man, sofort nicht zu maniküren, den Nägeln ist die Erholung nötig,
  • Vergessen Sie die nahrhafte Creme nicht,
  • Bei der Auswahl der Mittel bevorzugen Sie nur die geprüften und qualitativen Mittel.

Die Wanderung in den Salon der Schönheit ist strengstens untersagt?

Viele Kosmetiker versichern die schwangeren Frauen in der Sicherheit der Durchführung der Prozedur. Wir beraten Ihnen, auf das ähnliche Geschlecht der Manipulationen zu verzichten! So verringern Sie Sie die Chancen, allerlei Infektionen aufzugreifen.

Ob man die Nägel schwanger anstreichen kann: ob man die Schönheit opfern muss Wenn Sie sich gewöhnt haben, nur im Salon, zur Vermeidung der Unannehmlichkeiten zu maniküren, bringen Sie mit sich die Instrumente (die Nagelfeile, Maniküre die Scheren und das Stäbchen für Kutikula).

Bei weitem geben in jedem Salon die Instrumente die Sterilisation nach der Nutzung nach. Die Infektionen der Nägel geben der Behandlung ziemlich leicht nach, wessen man über die Infektion des Blutes nicht sagen darf. Solche Maniküre wird die reale Gefahr für die Frucht schaffen.

Es ist am besten,  die Fachkraft zu besuchen, die mit zukünftigen Muttis professionell arbeitet. Solche Meister durchlaufen die spezielle Schule in der Regel, finden sich den verwendeten Präparaten gut zurecht.

Wie die Ansteckung von der Infektion zu vermeiden?

Sie erinnern sich daran, dass alle Instrumente in Maniküre den Salon der thermischen Bearbeitung nachgeben sollen.

Genieren Sie sich noch einmal nicht, das Vorhandensein der entsprechenden Ausrüstung zu prüfen. Es wird Sie vor einer Menge der Infektionen, die mittels der Hautbeschädigungen übergeben werden schützen.

Die Gefahr des Ansetzens der Nägel im Salon

Wenn Sie die Nägel während vieler Jahre ansetzen Sie wollen auf dieses Vergnügen während der Schwangerschaft nicht verzichten, ist nötig es Ihnen die folgenden Risikofaktoren zu wissen:

  • Die Nutzung der ultravioletten Lampen während der Prozedur des Ansetzens, kann zur Entwicklung Onkologische Erkrankungen bringen,
  • Die unbearbeiteten Instrumente, oder ungenügend bearbeitet, können ein Grund der Entwicklung Pilz werden. Die schlecht angrenzende künstliche Platte wird dazu alle Bedingungen schaffen.
  • Die mögliche Erscheinungsform der allergischen Reaktionen. Das Material für das Ansetzen der Nägel enthält Methacrylat – der Stoff, der den negativen Einfluss auf die Frau und ihren zukünftigen Kleinen leistet.
  • Während der Prozedur der Abnahme der angesetzten Nägel kann der Meister Ihren Nagel beschädigen. Und es, wie Sie, den geraden Weg für allerlei Infektionen selbst verstehen.
  • Das häufige Ansetzen vergrössert die Chancen, sich von irgendwelcher Erkrankung anzustecken. Wir empfehlen Ihnen, die Wanderungen in den Salon zu Minimum zu verringern.

Die Maniküre und die Pediküre auf den letzten Fristen der Schwangerschaft

Auf den letzten Fristen der Schwangerschaft soll bei Ihnen der Probleme mit den Nägel nicht entstehen. Sie können die Nägel des Hauses akkurat beschneiden oder, hinter der Hilfe an die geprüfte Fachkraft behandeln.

Die Sache verhält sich mit der Pediküre komplizierter. Wegen der Umfänge Ihres Bauches, Ihnen wird es schwierig sein, die Pediküre selbständig zu machen. Natürlich, Sie können um die Hilfe Ihres Mannes oder die Mutter bitten. Sie können sich zum erfahrenen Meister in den Salon auch einschreiben.

Während der Prozedur der Pediküre, vergessen Sie das Folgende nicht:

  1. Auf den späten Fristen der Schwangerschaft der Pediküren ist nötig es 2 einmal pro Monat nicht seltener zu sein. Die positive Wirkung wird ebenso die Massage der Beine leisten.
  2. Pediküre selbständig machend, seien Sie während der Bearbeitung der Beine vom Bimsstein oder dem Schabeisen äußerst vorsichtig. Bei den schwangeren Frauen sinkt die Sensibilität der Beine.
  3. Verwenden Sie nur die geprüften, kosmetischen für die zukünftigen Mütter erlaubten Mittel.